Am 21. April fand wieder der „Erste Hilfe“-Kurs für KNAX-Mitglieder der Sparkasse Neunkirchen statt. Das Rote Kreuz Bezirksstelle Neunkirchen ermöglichte es den Kinder das Rettungsauto kennenzulernen, auf der Transportliege Platz zu nehmen und auch die Kommandozentrale zu besuchen.

Die stabile Seitenlage und die Beatmung konnten alle Teilnehmer an einer Puppe ausprobiere. Die engagierten Ersthelfer übten und probierten sich auch an der Wundversorgung, dabei standen ihnen die erfahrenen Rettungssanitäter mit Rat und Tat zur Seite. Spielerisch und gut erklärt, brachte das Rote Kreuz Neunkirchen den Kindern viele lebensrettende Maßnahmen bei.

In der Pause konnten sich die Kinder mit einer Jause stärken und für ihr Engagement wurden sie am Ende des Kurses mit einer Urkunde ausgezeichnet.